© getty

Mercedes-Pilot Nico Rosberg hat wie im Vorjahr den Großen Preis von Monaco gewonnen und damit die Führung im WM-Klassement zurückerobert.

Der Polesetter siegte vor seinem Teamkollegen Lewis Hamilton (England), der sich nach zuletzt vier Siegen in Serie diesmal geschlagen geben musste.

Rosberg wiederholte seinen Triumph aus dem Vorjahr und feierte seinen zweiten Saisonsieg.

Weltmeister Sebastian Vettel musste dagegen nach technischen Problemen seinen Red Bull frühzeitig abstellen.

Sein Teamkollege Daniel Ricciardo (Australien) belegte Rang drei, Nico Hülkenberg fuhr im Force India auf einen sehr guten fünften Platz hinter Vizeweltmeister Fernando Alonso (Spanien) im Ferrari.

Adrian Sutil schied nach einem Unfall aus.

Hier gibt es alles zur Formel 1

Weiterlesen