Michael Schumacher hat sich beim Skiunglück in Frankreich schwer verletzt © getty

Die Anteilnahme der Fans von Michael Schumacher nach dem schweren Ski-Unfall des Formel-1-Rekordweltmeisters hat die Internetseite des Idols zusammenbrechen lassen.

Aufgrund der hohen Anzahl von Aufrufen war die Homepage des 44-Jährigen, der seit dem Unglück in den französischen Alpen am Sonntagmittag im Universitätsklinikum Grenoble wegen eines Kopftraumas mit Koma behandelt wird, am Sonntagabend nicht mehr erreichbar.

Hier weiterlesen: Schumacher kämpft um sein Leben

Weiterlesen