Die Klinik in Grenoble bezeichnet Michael Schumachers Zustand als "kritisch" © getty

Nach der Einlieferung von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher ins Universitätsklinikum Grenoble nach einem schweren Ski-Unfall in Meribel hat das Krankenhaus für Montagvormittag um 11.00 Uhr eine Pressekonferenz anberaumt.

Das meldete Radio Monte Carlo am späten Sonntagabend.

Die Klinik hatte am Sonntag in einem Bulletin ein "Kopftrauma mit Koma" beim 44-Jährigen bestätigt und den Zustand des Idols als "kritisch" bezeichnet. Darüber hinaus gehende Angaben machte die Klinik bislang nicht.

Hier weiterlesen: Schumacher kämpft um sein Leben

Weiterlesen