© getty

Die Ferrari-Fans sollen im Internet über den Namen des neuen Wagens von Fernando Alonso (32, Spanien) und Kimi Räikkönen (34, Finnland) für die kommende Formel-1-Saison entscheiden.

Die Anhänger der Scuderia können ab Januar auf den sozialen Netzwerken Facebook und Twitter über die Bezeichnung des Boliden abstimmen, mit dem Ferrari 2014 endlich die Vorherrschaft von Weltmeister Sebastian Vettel (26) und Red Bull brechen will.

Das gab Ferrari-Chef Luca di Montezemolo bei der traditionellen Weihnachtsfeier der Italiener in Maranello bekannt.

Vergangene Saison saß Alonso am Steuer des Ferrari F138 - die Bezeichnung des Autos setzte sich aus der Kombination der Jahreszahl und der Anzahl der Zylinder zusammen, um dem letzten Jahr der V8-Motoren die Ehre zu erweisen.

Im nächsten Jahr kommen in der Formel 1 V6-Turbomotoren zum Einsatz.

Weiterlesen