Als achtes Formel-1-Team hat Torro Rosso sein Auto für die kommenden Saison präsentiert, doch am Ende des Jahres wollen die Bullen mit dem STR8 ein bisschen weiter vorne in der Konstrukteurswertung landen.

"Unser Ziel ist Platz sechs", sagte Teamchef Franz Tost, als er zusammen mit den Fahrern Jean-Eric Vergne (Frankreich) und Daniel Ricciardo (Australien) den Boliden in der Boxengasse des Circuito de Jerez vorstellte, wo ab Dienstag die ersten Testfahrten des Jahres anstehen.

In der vergangenen Saison hatte Torro Rosso in 20 Rennen 26 Punkte eingefahren und damit Platz neun in der Konstrukteurswertung belegt.

Weiterlesen