Timo Glock bekommt in der nächsten Formel-1-Saison einen neuen Teamkollegen.

Der Franzose Charles Pic wechselt nach nur einem Jahr bei Marussia zu Caterham - und damit von einem Hinterbänkler zum nächsten. Glocks neuer Kollege wird aller Voraussicht nach der Brite Max Chilton, der zuletzt schon als Ersatzfahrer zum Einsatz kam.

Pic hatte in seinem ersten Formel-1-Jahr meist das Nachsehen gegen den erfahrenen Glock. Doch während der Deutsche durch einen Mehrjahresvertrag gebunden war und somit für die zahlreichen suchenden Teams aus dem Mittelfeld nicht in Frage kam, lief der Vertrag der Franzosen Ende des Jahres aus.

Bei Caterham unterschrieb er nun für mehrere Jahre.

Die beiden aktuellen Fahrer Witali Petrow und Heikki Kovalainen haben beide noch nicht für 2013 unterschrieben und stehen auf der Kippe. Als zweiter Stammpilot für das nächste Jahr sind auch Bruno Senna (derzeit Williams) und Giedo van der Garde im Gespräch.

Der Niederländer kam am Freitag wieder als Testfahrer zum Einsatz.

"Wir sind froh, dass sich Charles für uns entschieden hat. In seinem ersten Jahr hat er schon gezeigt, dass er die Schnelligkeit, die Rennstärke und das Auftreten hat, um uns beim Erreichen unserer Ziele helfen zu können", sagte Caterham-Teamchef Cyril Abiteboul.

Auch Pic zeigte sich enthusiastisch: "Ich bin begeistert meine zweite Saison in einem Team zu starten, welches so viel Potenzial hat."

Weiterlesen