Der Mexikaner Esteban Gutierrez wird 2013 nun auch offiziell Teamkollege von Nico Hülkenberg bei Sauber.

Der Rennstall teilte am Freitag mit, den 21-Jährigen als Nachfolger seines Landsmannes Sergio Perez, der in der kommenden Saison von Sauber zu McLaren wechselt, zu engagieren. Perez wird bei McLaren Nachfolger des zu Mercedes weiterwandernden Lewis Hamilton.

Gutierrez wird den Japaners Kamui Kobayashi beerben, der bis zuletzt auf einen Verbleib gehofft hatte.

Der Mexikaner war 2012 mit drei Siegen Dritter in der Nachwuchsserie GP2 geworden und für Sauber bereits vereinzelt an Freitagen zu Einsätzen als Testfahrer gekommen. Diese Rolle soll künftig der Niederländer Robin Frijns übernehmen. Hülkenberg wechselt in der kommenden Saison von Force India zu Sauber.

Bereits am Donnerstag hatte sich Perez verquatscht und die Personalentscheidung verkündet.

"Die Bestätigung Estebans ist sehr wichtig für Mexiko", sagte Perez in Sao Paulo, wo am Wochenende das letzte Saisonrennen stattfindet.

Teamchefin Monisha Kaltenborn erklärte: "Esteban gehört schon lange zum Team, entsprechend intensiv haben wir seine Karriere verfolgt. 2010 haben wir ihn als "Affiliated Driver" an Bord genommen, 2011 und 2012 war er unser Test- und Ersatzfahrer."

Und fügte an: "Esteban besitzt sehr viel Talent, und er ist jetzt reif für diesen Sprung. Wir sind überzeugt, mit Nico Hülkenberg und Esteban Gutierrez eine schlagkräftige Fahrerpaarung für die Saison 2013 zu haben."

Weiterlesen