Die Besetzung des zweiten Sauber-Cockpits neben Nico Hülkenberg steht scheinbar kurz vor dem Abschluss.

Vieles deutet darauf hin, dass der Sauber-Nachwuchsfahrer Esteban Gutierrez nächste Saison beim Schweizer Rennstall fährt.

Einer der mexikanischen Sponsoren, Telmex, macht weitere Gelder auch davon abhängig, ob der Mexikaner das Cockpit bekommt.

"Wir sprechen mit Sauber über die nächste Saison", sagt Carlos Slim Domit, Boss des Telekomriesen Telmex, gegenüber "Reforma".

"Wir wollen 2013 weiter zusammenarbeiten - natürlich mit einem mexikanischen Fahrer namens Esteban Gutierrez."

Der 21-Jährige sitzt bereits den Young-Driver-Tests im Sauber-Cockpit.

"Wir werden in der kommenden Woche mit dem Team sprechen, aber ich habe keinen Zweifel daran, dass wir nächstes Jahr zwei mexikanische Fahrer in der Formel 1 haben werden", sagt Slim Domit, der noch bis 2013 einen Vertrag mit Sauber hat.

Der andere Mexikaner ist Sergio Perez, der nach der Saison von Sauber zu McLaren wechselt.

Weiterlesen