Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel kann am Sonntag möglicherweise schon den nächsten Titel feiern.

Im drittletzten Saisonrennen in Abu Dhabi dürfte sich Red Bull sogar leichte Punktverluste auf die Konkurrenz erlauben und würde dennoch vorzeitig zum dritten Mal in Folge als Gewinner der Konstrukteurs-Wertung feststehen.

"Wir saßen im selben Flugzeug von Indien nach Dubai. Da hat Mark gesagt, wenn das Flugzeug jetzt abstürzt, wäre es ganz schlecht für die Konstrukteurs-WM", berichtete Vettel lächelnd von einer Unterhaltung mit Teamkollege Mark Webber.

Aktuell führt Red Bull mit 407 Zählern vor Ferrari (316) und McLaren (306). Da nach dem Lauf in Indien maximal noch 86 Punkte zu holen sind, müsste Ferrari am Wochenende sechs Punkte gutmachen, um in den letzten beiden Rennen noch eine theoretische Chance zu haben. McLaren, das nach Siegen noch vorbeiziehen könnte, müsste am Wochenende sogar 15 Punkte auf die Bullen aufholen.

Weiterlesen