Nico Rosberg hat bislang vier Grand-Prix-Rennen gewonnen © getty

Mercedes-Pilot Nico Rosberg hat sich beim Großen Preis von Monaco die Pole Position gesichert und steht damit im sechsten Saisonlauf zum zweiten Mal auf dem ersten Startplatz.

WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton (England) im anderen Silberpfeil wurde in Monte Carlo Zweiter, Weltmeister Sebastian Vettel belegte hinter seinem Red-Bull-Teamkollegen Daniel Ricciardo (Australien) den vierten Platz (DATENCENTER: Ergebnisse Qualifiying).

Für Wirbel sorgte die letzte Runde des WM-Zweiten (DATENCENTER: WM-Stand Fahrer). Rosberg verbremste sich und sorgte so für eine Gelbphase. Der hinter ihm fahrende Lewis Hamilton brach daraufhin seine schnelle Runde ab.

Im vergangenen Jahr feierte Rosberg den ersten Sieg in seiner Heimatstadt - ebenfalls von der Pole.

Hier gibt es alles zur Formel 1

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23rosberg"]

Weiterlesen