Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel hat sich seinen dritten Titel in Folge gesichert.

Dem Red-Bull-Piloten reichte im letzten Rennen in Sao Paulo Platz sechs, um Ferrari-Fahrer Fernando Alonso in der Gesamtwertung mit drei Punkten Vorsprung auf Distanz zu halten.

Der Spanier belegte Platz Platz zwei hinter Sieger Jenson Button im McLaren, Dritter wurde Felipe Massa im zweiten Ferrari. Der lange führende Nico Hülkenberg im Force India belegte letztlich Rang fünf.

Rekordweltmeister Michael Schumacher fuhr im letzten Rennen seiner Karriere als Siebter noch einmal in die Punkte, sein Mercedes-Teamkollege Nico Rosberg wurde dagegen nur 15. Timo Glock landete im Marussia auf dem 16. Platz.

Weiterlesen