Formel-1-Boss Bernie Ecclestone möchte in Zukunft pro Jahr drei Königsklassen-Rennen in den USA austragen.

"Wir wollen hier drei Rennen haben", sagte der 82-Jährige am Rande des Grand Prix in Austin.

Neben dem Rennen in Texas wird 2014 aller Voraussicht nach auch in New Jersey gefahren.

Danach soll ein dritter Grand Prix in den Staaten folgen. Dabei ist Südkalifornien im Gespräch.

Weiterlesen