Weltmeister Sebastian Vettel hat nach einer beeindruckenden Aufholjagd mit Platz drei beim Großen Preis von Abu Dhabi seine Führung in der Gesamtwertung erfolgreich verteidigt und einen weiteren Schritt auf dem Weg zu seinem dritten WM-Titel in Folge gemacht.

Der aus der Boxengasse gestartete Red-Bull-Pilot hat bei noch zwei ausstehenden WM-Läufen allerdings nur noch zehn Punkte Vorsprung auf Ferrari-Pilot Fernando Alonso. Der spanische Ex-Weltmeister wurde in Abu Dhabi beim Sieg von Lotus-Fahrer Kimi Räikkönen aus Finnland Zweiter.

Für den früheren Weltmeister Räikkönen war es der erste Triumph nach seinem Comeback.

Rekord-Weltmeister Schumacher blieb auf Platz elf ebenso ohne Punkte wie auch sein Meredes-Teamkollege Nico Rosberg, der in der neunten Runde nach einem spektakulären, aber glimpflich verlaufenen Unfall ausschied.

Bereits in der ersten Kurve war das Rennen für Nico Hülkenberg im Force India nach einer Kollision beendet. Timo Glock belegte im Marussia Rang 14.

Weiterlesen