Der brasilianische Fußballklub SC Corinthians aus Sao Paulo hat Ayrton Senna, den berühmtesten Sohn der Metropole, zum Gedenken an dessen 20. Todestag am 1. Mai eine besondere Ehre erwiesen.

Die Spieler des fünfmaligen Meisters liefen am Mittwoch vor dem Pokalspiel bei Nacional Manaus (3:0) mit Helmen im berühmten gelb-grün-schwarzen Design, das Senna in seiner gesamten Karriere getragen hatte, ins Stadion ein.

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23AyrtonSennaDaFiel"]

Ayrton Senna gewann 1988, 1990 und 1991 den Fahrer-Weltmeistertitel in der Formel 1. Am 1. Mai 1994 verunglückte der 34-Jährige beim Großen Preis von San Marino in Imola tödlich.

Hier weiterlesen: Als die Sonne vom Fomel-1-Himmel fiel

Weiterlesen