Neunzehn Jahre nach Michael Schumachers Premierentitel in der Formel 1 hat das erste Weltmeister-Auto des Rekordchampions für rund 740.000 Euro den Besitzer gewechselt.

Der Benetton-Cosworth Ford von 1994 wurde am Sontag durch das Londoner Auktionshaus Bonhams versteigert, der noch unbekannte Käufer erhält zudem die Gelegenheit zu einer Testfahrt auf dem Ascari Race Resort im spanischen Ronda.

Das fahrbereite Auto wurde inklusive Ersatzteilen und einem kompletten Boxenequipment übergeben.

Der Kerpener Schumacher hatte mit diesem Wagen vier Grand-Prix-Siege gefeiert und damit zu seinem ersten von sieben WM-Titeln beigetragen.

Hier gibt es alles zur Formel 1

Weiterlesen