Formel-1-Pilot Felipe Massa darf sich Hoffnungen auf eine Vertragsverlängerung bei Ferrari machen.

"Meine erste Wahl wäre natürlich, Felipe zu behalten", äußerte sich Teamchef Stefano Domenicali bei "motorsport-total.com" zu den Personalplanungen für die kommende Saison.

"Felipe ist ein toller Kerl und dem Team sehr verbunden - außerdem gibt es nicht so viele Fahrer da draußen, die man einsetzen kann, und die sofort Leistung bringen", so Domenicali weiter.

Drängen lassen wollen sich die Ferrari-Bosse bei der Suche nach ihrer Cockpitzbesetzung für 2014 aber nicht. "Wir werden wir uns nicht beeilen, denn wir müssen die richtige Entscheidung für das Team treffen", erklärte Domenicali.

Massa fährt seit 2006 für Ferrari, sein Vertrag läuft zum Saisonende aus.

Zuletzt war unter anderem auch Sauber-Pilot Nico Hülkenberg als möglicher Nachfolger des Brasilianers bei der Scuderia gehandelt worden.

Hier gibt's alle Formel-1-News

Weiterlesen