Rekord-Champion Michael Schumacher hat Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel erneut zu dessen drittem Titel in Serie gratuliert.

"Es war sicher ein nervenaufreibendes Rennen für ihn, und er hat damit die Saison bravourös zu Ende gebracht. Ich kenne ihn schon so lange und mag den Kerl gerne; es freut mich sehr für ihn", teilte der 43-Jährige auf seiner Homepage mit: "Für mich hat der Richtige die Fahrer-WM geholt."

Den Sieg in der Teamwertung hätte Schumacher allerdings eher Ferrari als Vettels Red-Bull-Team gegönnt.

"Der Konstrukteurs-Weltmeister wäre mir aus der großen Verbundenheit heraus in rot doch sehr viel lieber gewesen...", sagte Schumacher.

Der Kerpener, der nach dem letzten Saisonrennen am Sonntag in Sao Paulo seine schillernde Formel-1-Karriere beendet hatte, fuhr von 1996 bis 2006 für Ferrari und holte mit der Scuderia von 2000 bis 2004 fünf seiner sieben WM-Titel.

Weiterlesen