Mercedes Pilot Michael Schumacher hat sein letztes Formel-1-Rennen genossen und wurde in Sao Paulo vom gesamten Rennzirkus gebührend verabschiedet.

Das ultimative Abschiedsgeschenk machte ihm sein Rennstall, der dem siebenfachen Weltmeister seinen Silberpfeil-Renner mit der Nummer sieben übergab.

Vor dem endgültigen Abschied kamen doch noch Emotionen bei ihm auf. Mit einer silbernen Flagge fuhr er zur Startaufstellung, am Silberpfeil stand in großen Lettern: "Thank you"- "Danke". Bei der Fahrerparade bedankte sich Schumacher beim Team und allen Fans weltweit.

Nach dem Grand Prix, den der siebenfache Weltmeister auf Rang sieben abgeschlossen hatte, wurde er von seinem Team in der Garage mit einem Sektempfang und weißen T-Shirts mit sieben Sternen als Symbol für seine sieben Titel sowie dem Aufdruck: "Thank you goodbye Michael" empfangen.

Weiterlesen