Nach seinem dritten WM-Titel in der Formel 1 hat Sebastian Vettel gute Chancen auf den Laureus World Sports Award.

Bis zum 13. Dezember entscheidet sich, ob auch Diskus-Weltmeister Robert Harting und die zurückgetretene Biathlon-Olympiasiegerin Magdalena Neuner für die Preisvergabe am 11. März 2013 in der künftigen Olympiastadt Rio de Janeiro endgültig nominiert sind.

Chancen dürfen sich auch das europäische Ryder-Cup-Team mit Deutschlands Golfstar Martin Kaymer und die deutschen Hockey-Männer nach ihrem Olympiasieg in London ausrechnen.

Zur internationalen Konkurrenz zählen Jamaikas Sprint-Star Usain Bolt nach dem zweiten Dreifach-Gold bei Olympia, Argentiniens Welt-Fußballer Lionel Messi, US-Skistar Lindsey Vonn, Tenniskönigin Serena Williams sowie die vierfache Schwimm-Olympiasiegerin Missy Franklin (USA).

Weiterlesen