Der von Force India zu Sauber wechselnde Formel-1-Pilot Nico Hülkenberg hat Gespräche mit Ferrari bestätigt, ein Vertragsangebot von der Scuderia hatte er aber nicht.

"Es gab lose Gespräche. Man hat sich gegenseitig ein bisschen abgetastet, aber das war es auch schon", sagte der 25-Jährige, der mit Ferrari in Verbindung gebracht worden war.

Die Italiener verlängerten am Ende den Vertrag mit Felipe Massa als Teamkollege von Fernando Alonso um ein weiteres Jahr.

Weiterlesen