Mercedes trennt sich zum Saisonende von Rekordweltmeister Michael Schumacher. Der auslaufende Vertrag des 43-Jährigen mit den Silberpfeilen wird nicht mehr verlängert. Das bestätigte der Formel-1-Rennstall am Freitag.

Schumachers Nachfolger wird der bisherige McLaren-Pilot Lewis Hamilton. Der Weltmeister von 2008 erhält bei Mercedes einen Dreijahresvertrag.

"Ich hatte drei schöne Jahre beim Mercedes-F1-Team, die leider sportlich nicht so gelaufen sind, wie wir uns das alle gewünscht hatten", sagte Schumacher, "ich wünsche Lewis alles Gute und der gesamten Mannschaft den Erfolg, für dessen Aufbau wir so hart gearbeitet haben. Jetzt werde ich mich auf die kommenden Rennen konzentrieren."

Schumacher war 2010 nach einer dreijährigen Pause in die Königsklasse des Motorsports zurückgekehrt, konnte aber zu keinem Zeitpunkt an seine frühere Leistungen anküpfen.

Seit seinem Comeback stand der siebenfache Weltmeister nach dem Rennen in Valencia als Dritter nur einmal auf dem Podest.

Weiterlesen