Charles Pic bekommt im Anschluss an den Singapur-Grand-Prix eine Zeitstrafe von 20 Sekunden aufgebrummt.

Der französische Marussia-Pilot hat im dritten Training trotz roter Flagge überholt, nachdem er zuvor vier rote Streckenampeln ignoriert hatte.

Die Zeitstrafe wird nur wirksam, wenn Pic in Singapur das Ziel erreicht.

Zudem muss er einen Tag im Namen der Verkehrssicherheitskampagne der FIA absitzen.

Weiterlesen