WM-Spitzenreiter Fernando Alonso sieht unter den gehandelten Nachfolgern für seinen Ferrari-Teamkollegen Felipe Massa noch keinen geeigneten Kandidaten - und spottete indirekt auch über die Deutschen Nico Hülkenberg und Adrian Sutil.

"Wenn das Team Felipe ersetzt, müsste jemand kommen, der besser ist als er", sagte Alonso am Donnerstag in Singapur: "Ich habe viele Namen gelesen, aber ich weiß nicht, ob diese mit dem Kopf oder dem Herzen geschrieben wurden. Man muss einmal vergleichen, was Felipe in der Formel 1 erreicht hat und was diese kleinen Namen erreicht haben."

Gehandelt wurden bisher der Mexikaner Sergio Perez sowie Hülkenberg (Force India) und Sutil (in dieser Saison nicht in der Formel 1). Der Brasilianer Massa fährt seit 2006 für Ferrari und wurde 2008 Vize-Weltmeister.

Weiterlesen