Ferrari hat in Silverstone einen Weltrekord aufgestellt. Dabei fuhren 964 Ferraris gleichzeitig über die britische Traditionsstrecke.

Der bisherige Rekord wurde 2008 im japanischen Fuji aufgestellt. Damals teilten sich 490 Autos den Rennkurs. In Silverstone war auch Ferraris Formel-1-Pilot Felipe Massa dabei.

"Das war eine wirklich unvergessliche Erfahrung. Es ist eine wirkliche Ehre für mich, hier bei so einer außergewöhnlichen Veranstaltung mit so vielen Autos auf einer Rennstrecke zu sein. Diese sorgten wirklich für ein beispielloses Erlebnis für alle Ferrari-Fans", sagte der Brasilianer.

Weiterlesen