McLarens ehemaliger Teamchef und aktueller Mitbesitzer des britischen Rennstalls Ron Dennis glaubt, dass Monza-Sieger Lewis Hamilton bei den Briten bleiben sollte.

"Lewis hat sich dem Siegen verschrieben. Und das kann er in einem McLaren tun. Uns geht es nur um das Siegen", sagte Dennis bei "Sky Sports F1" zu der ungeklärten Zukunft des Weltmeisters von 2007.

Um Hamilton ranken sich Wechselgerüchte zu Mercedes, sollte Rekordweltmeister Michael Schumacher nach der Saison beim Stuttgarter Rennstall aufhören.

Zu den Gerüchten von Eddie Jordan, Hamilton hätte bereits bei Mercedes unterschrieben, äußerte sich auch Martin Whitmarsh.

"Ich denke nicht, dass es eine Enthüllung war. Es war wohl mehr ein Hirngespinst", sagte der McLaren Teamchef.

Noch vor dem nächsten Rennen in Singapur sollen weitere Gespräche stattfinden.

"Ich könnte mir denken, wir haben vor Singapur noch ein paar Unterredungen", so Whitmarsh.

Weiterlesen