Fernando Alonso glaubt, dass Ferrari in dieser Saison Weltmeister werden kann. "Ja, wir haben eine Titelchance. Es liegt an uns, sie zu nutzen. Dazu müssen wir unser Auto noch schneller machen", sagte der 30-jährige Spanier.

Obwohl der Bolide der Italiener nicht immer zuverlässig funktioniert, liegt Alonso gemeinsam mit Red-Bull-Pilot Sebastian Vettel an der Spitze der Fahrerwertung.

"Wir hätten nie gedacht, dass wir nach diesem Saisonstart nach fünf Rennen die WM anführen", so Alonso: "Diese Saison ist schon komisch. Keiner ist deutlich stärker als wir, keiner deutlich schlechter. Irgendwie sind alle gut und haben eine Chance. Da ist es wichtig, immer den optimalen Job zu machen."

Weiterlesen