Sergio Perez hat klargestellt, dass für ihn ein Wechsel während der Saison nicht in Frage kommt. "Ich habe die Saison bei Sauber begonnen und ich werde sie auch hier beenden", sagte der Mexikaner der offiziellen Formel-1-Seite.

Perez wird immer wieder mit Ferrari in Verbindung gebracht, wo er das Cockpit des umstrittenen Felipe Massa übernehmen könnte.

"Das wurde alles von den Medien aufgeblasen. Nichts als Gerüchte. Ich glaube, dass Felipe bald wieder starke Leistungen abliefern wird. Sollte die Situation tatsächlich mal eintreten, dann würde ich aber nicht während der Saison wechseln", so der 22-Jährige weiter.

Weiterlesen