Der finnische Eishockey-Spitzenverein JYP Jyväskylä hat die European Trophy gewonnen.

Im Finale des Turniers für europäische Topklubs setzte sich der zweimalige finnische Meister in Berlin gegen Färjestad BK Karlstad aus Schweden 2:1 (1:0, 1:1, 0:0) durch.

Für Färjestad war es die zweite Finalniederlage in der European Trophy in Folge.

Die Eisbären Berlin hatten sich am Samstag mit einem 4:3-Sieg gegen den schwedischen Erstligisten Frölunda Indians aus dem Wettbewerb verabschiedet. Die Berliner hatten 2010 die erste Auflage der European Trophy für sich entschieden.

Im kommenden Jahr findet anstelle der European Trophy erstmals die Champions Hockey League (CHL) statt.

Hier gibt es alles zum Eishockey

Weiterlesen