Alle drei Teams aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) haben am Freitagabend ihre Vorrundenspiele in der European Trophy verloren.

Am dritten Spieltag musste der ERC Ingolstadt mit einem 3:7 (2:1, 0:4, 1:2) bei den Frölunda Indians aus Schweden seine erste Niederlage hinnehmen.

Die Hamburg Freezers unterlagen 3:5 (1:2, 1:3, 0:0) beim tschechischen Vertreter HC Kometa Brünn, die Adler Mannheim kassierten ein 1:4 (0:1, 0:2, 1:1) bei Färjestad BK aus Schweden.

In einem turbulenten Spiel in Göteborg konnten Robert Sabolic, Greg Classen (jeweils 3. Minute) und Alexander Oblinger (42.) die Ingolstadter Pleite nicht verhindern.

David Wolf (13./31.) erzielte beide Treffer für die Freezers, die Letzter der North Division bleiben.

Für den sechsmaligen Meister Mannheim, der seine zweite Vorrunden-Niederlage kassierte, war nur Christoph Ullmann (51.) in Karlstad erfolgreich.

Weiterlesen