Die deutschen Eishockeyspielerinnen sind mit einem Kantersieg in den Halloween Cup gestartet.

Die Mannschaft von Trainer Peter Kathan setzte sich am ersten Spieltag des Vier-Nationen-Turniers in Füssen gegen die Slowakei locker mit 7:1 (2:1, 0:0, 5:0) durch und übernahm die Tabellenführung.

Zuvor hatte sich die Schweiz gegen Tschechien mit 3:2 nach Verlängerung durchgesetzt.

Die Treffer für Deutschland erzielten Jacqueline Janzen (2.), Julia Zorn (14.), Andrea Lanzl (45.), Lisa Schuster (51.), Susann Götz (54.), Kerstin Spielberger (58.) und Manuela Anwander (58.).

Weiterlesen