Das Verletzungspech beim achtmaligen Deutschen Meister Düsseldorfer EG hält an.

Der kanadische Verteidiger Drew Paris verletzte sich im Freitagsspiel gegen den EHC München.

Die Kernspintomographie-Untersuchung am Dienstagabend ergab einen Innenband-Teilanriss sowie eine Meniskuslockerung im rechten Knie.

Damit wird Paris etwa vier Wochen ausfallen.

Walter Köberle, Sportlicher Leiter der DEG: "Das trifft uns sehr hart, wie auch schon die anderen Ausfälle. Diese Lücke können wir nur durch eine geschlossene Teamleistung kompensieren."

Weiterlesen