Nationaltrainer Sean Simpson hat das Aufgebot der Schweiz für den Deutschland Cup (ab Freitag LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM) bekannt gegeben.

Der ehemalige Meister-Trainer in der DEL mit den München Barons verzichtet dabei auf die NHL-Cracks Mark Streit, Damien Brunner, Yannick Weber , Luca Sbisa, Raphael Diaz und Roman Josi, die während des Lockouts in die Heimat zurückgekehrt sind.

Der Kader im Überblick:

Torhüter (2): Reto Berra (EHC Biel), Martin Gerber (Rögle BK / SWE)

Verteidiger (8): Eric Blum (Kloten Flyers), Alessandro Chiesa (EV Zug), Patrick Geering (ZSC Lions), Robin Grossmann (HC Davos), Clarence Kparghai (EHC Biel), Romain Loeffel (HC Fribourg-Gotteron), Tim Ramholt (HC Davos), Patrick von Gunten (Kloten Flyers)

Stürmer (14): Andres Ambühl (ZSC Lions), Patrik Bärtschi (ZSC Lions), Simon Bodenmann (Kloten Flyers), Dario Bürgler (HC Davos), Ryan Gardner (SC Bern), Denis Hollenstein (Kloten Flyers), Inti Pestoni (HC Ambrì-Piotta), Kevin Romy (Geneve-Servette HC), Daniel Rubin (SC Bern), Fabian Schnyder (EV Zug), Victor Stancescu (Kloten Flyers), Reto Suri (EV Zug), Julian Walker (Geneve-Servette HC), Roman Wick (ZSC Lions).

Weiterlesen