Die Hannover Scorpions haben nach zweimonatiger Suche einen neuen Cheftrainer präsentiert. Der Russe Igor Pawlow unterschrieb beim Meister von 2010 einen Einjahresvertrag und tritt damit die Nachfolge von Anton Krinner an, der im März entlassen worden war.

"Igor stand auf unserer internen Wunschliste von Anfang an oben", sagte Günter Papenburg, Gesellschafter des Klubs: "Wir sind froh, dass er sich für die Hannover Scorpions entschieden hat und die Herausforderung annimmt."

Als Trainer arbeitete Pawlow zuletzt für die Rapperswil-Jona Lakers in der Schweizer National League A. In der DEL stand der 47-Jährige in der Saison 2008/2009 bei den Krefeld Pinguinen hinter der Bande, die er bis ins DEL-Viertelfinale führte.

Anschließend wechselte er zu den Kölner Haien, wurde dort aber bereits nach wenigen Monaten entlassen. Als Spieler war Pawlow unter anderem für den ehemaligen DEL-Klub Revierlöwen Oberhausen im Einsatz.

Weiterlesen