Rich Brennan verlässt die Nürnberg Ice Tigers und schließt sich dem HC Tiroler Wasserkraft Innsbruck an.

Der bis 2009 laufende Vertrag des US-amerikanischen Verteidigers, der zuletzt nur noch selten überzeugen konnte, wurde aufgelöst.

In vier DEL-Saisons, von denen er seine erste in Augsburg verbrachte, kam Brennan auf 173 Spiele, in den er auf 34 Tore und 70 Vorlagen erreichte.