Weißrussland will den großen Favoriten Russland ärgern © getty

Die russische Nationalmannschaft dominiert die Gegner bei der Weltmeisterschaft in Minsk weiterhin fast nach Belieben.

Im Vorrundenspiel gegen das Team aus Weißrussland siegten die großen WM-Favoriten mit 2:1

Den ersten Treffer des Abends erzielte Sergei Plotnikov in der 33. Minute, Vadim Shipachyov erhöhte nur vier Minuten später auf 2:0 für Russland.

Der Anschlusstreffer fiel in der 46. Minute: Vladimir Denisov traf für den Außenseiter aus Weißrussland.

Russland wird damit seinem Ruf als Favorit auf den Titel gerecht und führt die Gruppe B souverän mit 21 Punkten an.

Aber auch Weißrussland darf sich Hoffnungen auf die K.o.-Runde machen. In den letzten Jahren ging es für Belarus meist nur gegen den Abstieg, im aktuellen Turnier sind sie aber mit 12 Punkten auf Viertelfinal-Kurs.

Für Bundestrainer Pat Cortina und die deutsche Auswahl ist das Turnier dagegen schon beendet.

Das DEB-Team landete nach der abschließenden Niederlage gegen die USA auf einem enttäuschenden 14. Platz.

Hier gibts alles zum Eishockey

Weiterlesen