Die Minimalisten der WM haben erneut zugeschlagen:

Co-Gastgeber Finnland setzte sich in seinem zweiten Gruppenspiel in Helsinki gegen die Slowakei dank einer hervorragenden Abwehrarbeit knapp mit 1:0 (1:0, 0:0, 0:0) durch.

Mit demselben Ergebnis hatte der Titelverteidiger zuvor schon zum Auftakt Weißrussland bezwungen. Den Siegtreffer gegen die Slowaken erzielte Janne Pesonen in der achten Minute.

Weiterlesen