Aufsteiger Italien hat der deutschen Nationalmannschaft bei der WM in Schweden und Finnland (bis 20. Mai) unerwartete Schützenhilfe geleistet.

Zwei Tage nach der 0:3-Auftaktniederlage gegen die DEB-Auswahl setzten sich die Italiener überraschend mit 4:3 (2:0, 1:3, 0:0, 1:0) nach Verlängerung gegen Dänemark durch.

Die Dänen, die in ihren bisherigen zwei Spielen keinen Sieg landen konnten, gelten in der Vorrundengruppe B als ein Mitkonkurrent der deutschen Kufencracks im Kampf um das Viertelfinal-Ticket.

Weiterlesen