Die deutsche Nationalmannschaft ist mit dem so wichtigen Sieg in die 76. Eishockey-WM in Stockholm und Helsinki gestartet.

Die Auswahl von Bundestrainer Jakob Kölliker besiegte zum Auftakt Aufsteiger Italien nach einem glanzlosen, aber dominanten Auftritt mit 3:0 (1:0, 1:0, 1:0).

Christoph Schubert (17.), Patrick Reimer (23.) und Christopher Fischer (46.) erzielten die Treffer für die deutsche Mannschaft, die damit zum dritten Mal in Folge mit einem Sieg in eine WM startete.

Im zweiten Spiel der Gruppe S gewann Tschechien mit 2:0 (0:0 1:0 1:0) gegen Dänemark.

Schweden besiegte Im Abendspiel Norwegen mit 3:1 (1:0, 1:1, 1:0).

Weiterlesen