Zwei Tage vor Beginn der WM in Schweden und Finnland hat der zwölfmalige Weltmeister Tschechien den Vertrag mit Trainer Alois Hadamczik um drei Jahre verlängert.

Der 59 Jahre alte Hadamczik, der deutsche Vorfahren hat und von 1990 bis 1992 in Deutschland beim ERC Sonthofen und dem EV Füssen tätig war, hatte die Tschechen bereits von 2006 bis 2008 trainiert und war 2010 zurückgekehrt.

Der WM-Dritte von 2011 ist am 15. Mai in Stockholm letzter Gruppengegner von Deutschland.

"Wir haben diese Entscheidung getroffen, weil sie in unseren Augen die vernünftigste schien", sagte Verbandspräsident Tomas Kral.

Weiterlesen