Bei der am Freitag beginnenden WM in Schweden und Finnland (bis 20. Mai) kämpft die deutsche Nationalmannschaft nicht nur um eine Medaille.

Bei den Titelkämpfen kann das Team von Bundestrainer Jakob Kölliker auch die direkte Qualifikation für die Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi schaffen.

Dafür muss die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) nach der WM in der Weltrangliste einen Platz unter den besten neun Teams belegen.

Aktuell ist Deutschland Achter mit 45 Punkten Vorsprung auf den Zehnten Slowakei. Sollte das Kölliker-Team wie in den beiden Jahren zuvor mindestens das Viertelfinale erreichen, wäre es frühzeitig für Olympia qualifiziert.

Die Weltrangliste vor der WM 2012:

1. Finnland 2245 Punkte

2. Schweden 2240

3. Russland 2225

4. Tschechien 2210

5. Kanada 2195

6. USA 2045

7. Schweiz 1990

8. Deutschland 1985

9. Norwegen 1960

10. Slowakei 1940

11. Weißrussland 1845

12. Dänemark 1830

13. Lettland 1825

14. Frankreich 1700

15. Österreich 1685

16. Kasachstan 1620

17. Italien 1600

Weiterlesen