Russland - Finnland 5:2 (2:1, 1:1)

LIVE-TICKER hier aktualisieren

+++ Das war's +++

Auch SPORT1 gratuliert Russland zum WM-Titel uns verbschiedet sich aus dem LIVE-TICKER. Alles weitere zum Triumph der Sbornaja, die Zusammenfassung des Spiels im Video und viele mehr gibts natürlich auf SPORT1.de. Viel Spaß damit!

+++ Russland gegen Finnland +++

In Ostrau sind unter anderem die Finnen und Russland im Einsatz +++

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23IIHFWorlds2015"]

+++ Gruppen für die WM 2015 sind raus +++

Deutschland wird bei der WM in Prag unter anderem mit Schweden und Kanada in der Gruppe sein.

[tweet url="//twitter.com/DEB_eV"]

+++ Znarok am Pokal +++

Auch der Trainer, der eigentlich nicht einmal auf dem Eis stehen darf, darf Hand an die Trophäe legen.

+++ Owetschkin holt sich den Pott +++

Russlands Superstar greift sich den Pokal. "We are the Champions" schallt aus den Boxen der Minsk-Arena.

+++ Rinne ist der MVP +++

Tolle Geste: Der Keeper des Final-Verlierers Finnland wird als bester Spieler der WM ausgezeichnet. Völlig verdient.

[tweet url="//twitter.com/torwart44"]

+++ Jetzt gibts die Medaillen +++

Alle Finnen sind schon versorgt, jetzt holen sich die Russen ihr Edelmetall ab.

+++ Znarok lässt sich doch feiern +++

Der Trainer der Russen darf aufgrund seiner Strafe eigentlich nicht aufs Eis - lässt sich dort aber trotzdem von den Spielern feiern. Wenn das nicht mal noch Ärger gibt.

+++ Kirilenko feiert Owetschkin +++

Tennisspielerin Maria Kirilenko freut sich mit ihrem Freund Alexander Owetschkin. Sie selbst ist heute bei den French Open leider schon ausgeschieden.

[tweet url="//t.co/NhSzQr7Nw0"]

+++ Auch die Scorer-Krone geht an Russland +++

Wiktor Tichonow ist mit 8 Toren und 8 Vorlagen der beste Scorer der WM und löst damit den Finnen Petri Kontiola ab. Der hate 2013 genau die gleiche Bilanz.

+++ Schmach von Sotschi getilgt +++

Genau 95 Tage ist es her, dass die Sbornaja daheim bei den Olympischen Spielen wenig glamourös im Viertelfinale rausgeflogen ist. Heute hat sich Russland an den Finnen gerächt, von denen sie in Sotschi noch mit 1:3 aus dem Turnier geworfen wurde.

+++ Der 27. Titel +++

Rekordweltmeister Russland setzt sich noch weiter ab und holt sich zum 27. Mal WM-Gold.#

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23VerdienterWeltmeister"]

+++ Ende 3. Drittel +++

Schluss, Aus, Ende. Russland ist Weltmeister. Verdient.

+++ 60. Minute: Die Halle tobt schon +++

Gleich ist es vorbei.

+++ 59. Minute: Und schon wieder Strafe +++

Der nächste harte Check eines Finnen, der nächste Russe landet in der Bande. Es wird nochmal ruppig.

+++ 58. Minute: Daumen hoch von Znarok +++

Auch Russlands Trainer freut sich auf der Tribüne schon.

+++ 58. Minute: Strafe für Salomäki +++

Der Finne bekommt 2 + 10 Minuten Disziplinarstrafe aufgebrummt.

+++ 58. Minute: Heftiger Check +++

Salomäki rauscht von hinten in Yakowlew rein und checkt ihn hart in die Bande. Der Russe verletzt sich dabei auch noch.

+++ 57. Minute. Tor für Russland, 5:2, Tichonow +++

Das ist die Entscheidung: Wieder mal in Überzahl setzen die Russen den entscheidenden Stich. Tichonow haut den Puck rein, Russland kann schon mal mit dem Feiern anfangen.

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23RUSFIN"]

+++ 57. Minute: Wieder Unterzahl +++

Finnland wieder einer weniger.

+++ 56. Minute: Strafe gegen Lehtarä +++

Der Finne grätscht Owetschkin auf der Mittellinie regelrecht weg und bekommt 2 Minuten Bedenkzeit.

+++ 55. Minute: Kulyomin auf dem Hosenboden +++

Der Russe setzt sich vorne unabsichlich hin und stochert nach dem Puck. Kuriose Szene.

+++ 54. Minute: Russland macht es clever +++

Die Sbornaja kloppt den Puck mitunter jetzt auch einfach hinten Weg. Der Druck der Finnen steigt natürlich jetzt.

+++ 53. Minute: Tor ausgehebelt +++

Zwei Spieler rauschen im Zweikampf ins Tor und reißen es aus der Verankerung. Zwangspause.

+++ 52. Minute: Kein Glück +++

Die Finnen können machen was sie wollen - der Puck will einfach nicht mehr ins Tor. Palola scheitert.

+++ 51. Minute: Im Fallen +++

Jetzt dreht Plotnikow aber auf: Im Fallen bringt er den Stürmer den Puck noch aufs Tor, aber Rinne ist auf dem Posten.

+++ 49. Minute: Plotnikow räumt auf +++

Der Russe hält drei, vier Mal im Zweikampf ganz stark dagegen und verhindert mehrmals den Spielaufbau. Riesen Einsatz.

+++ 48. Minute: Nix wars +++

Russland übersteht die Unterzahl erneut gut, hat seine aber eiskalt genutzt - bisher der Unterschied in diesem Finale. Auch Superstars wie Owetschkin oder Malkin sind natürlich nicht soooo schlecht.

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23ovi8"]

+++ 47. Minute: Finnland in Überzahl +++

Vielleicht kann Team Suomi nach der 2 Minuten-Strafe gegen Russlands Kutusow wegen Zeitspiels wieder rankommen.

+++ 46. Minute: Bobrowski unglaublich +++

Mega-Chance für Lehterä, aber Russlands Keeper fährt das Bein dazwischen und hält. Wow.

+++ 46. Minute: War's das? +++

Zwei Tore müssen die Finnen jetzt aufholen, und dass gegen diese starken Russen...

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23RUSFIN"]

+++ 45. Minute: Tor für Rüssland, 4:2, Zaripow +++

Wumm! Klasse rausgelegt auf Zaripow, und der packt da ein Pfund aus und nagelt den Puck unter die Latte. Ganz stark. Überzahl wieder eiskalt ausgenutzt.

+++ 43. Minute: Sallinen draußen +++

2 Minuten gegen die Finnen, sein Team einmal mehr in Unterzahl. Gefährlich.

+++ 42. Minute: Finnland aktiver +++

Team Suomi will den Rückstand möglichst bald wettmachen. Aber die Präzision fehlt vorne noch.

+++ 41. Minute: Der letzte Akt +++

Die letzten 20 Minuten in diesem WM-Finale laufen.

+++ Ende 2. Drittel +++

Die Partie nimmt mächtig an Fahrt auf. Finnland geht durch den Treffer von Palola in Führung - aber dann ziehen die Russen ihre zwei Superstar-Asse. Owetschkin und Malkin drehen die Partie für die Sbornaja.

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23RUS"]

+++ 40. Minute: Russland wehrt sich +++

Die Sbornaja hält Finnland ganz gekonnt vom eigenen Tor fern.

+++ 39. Minute: Chance für Finnland +++

Schafft Team Suomi in Überzahl jetzt noch den Ausgleich?

+++ 39. Minute: Malkin bestraft +++

Haken vom Superstar himself. Malkin wird 2 Minuten zum Nachdenken geschickt.

[tweet url="//twitter.com/malkin71_"]

+++ 38. Minute: Finnen vollzählig +++

Team Suomi darf wieder mit sechs Mann aufs Eis.

+++ 37. Minute: Immer noch Überzahl +++

Die Finnen jetzt immerhin wieder mit vier Feldspielern.

+++ 36. Minute: Tor für Russland, 3:2, Malkin +++

Jetzt ist es doch passiert. Plotnikow steht direkt vor Rinne, nimmt ihm die Sicht und Malkin zimmert von halbrechts drauf und in die Maschen. Hammer-Tor.

[tweet url="//twitter.com/malkin71_"]

+++ 36. Minute: Rinne wie ne Spinne +++

Owetschkin zieht aus der Distanz ab - genau in die Fanghand von Rinne. Starker Save.

+++ 35. Minute: 5 gegen 3 +++

Russland eine Minute lang jetzt sogar mit doppelter Überzahl.

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23RUS"]

[tweet url="//twitter.com/malkin71_"]

+++ 35. Minute: 2 Minuten gegen Kontiola +++

Der Finne muss natürlich raus.

+++ 35. Minute: Russlands Konter versandet +++

Schirokow wird von Kontiola per einhaken umgesägt, die Chance ist dahin.

+++ 34. Minute: Strafe gegen Immonen +++

Auch Jarkko Immonen darf draußen Platz nehmen.

+++ 34. Minute: Strafe gegen Jakowlew +++

Finnland wieder in Überzahl.

+++ 32. Minute: Schummelt Znarok? +++

Russlands Trainer, der heute nicht coachen darf, hat einen Knopf im Ohr und spricht offenbar mit jemandem von seinem Stab. Die Fernsehbilder zeigen das. Dürfte nochmal eine Strafe geben, denn das darf er nicht.

[tweet url="//twitter.com/SlavaMalamud/statuses/470638990249713664"]

+++ 31. Minute: Rinne klatscht ab +++

Satter Weitschuss der Russen. Finnlands Keeper wehrt die Scheibe so eben noch zur Seite ab.

+++ 30. Minute: Endlich wieder Rangelei +++

Lange wars ruhig, jetzt gibts nach einer finnischen Chance mal wieder eine kurze Rudelbildung. Ist aber gleich wieder vorbei.

+++ 29. Minute: Tor für Russland, 2:2, Torschütze: Owetschkin +++

Jetzt gehts aber los hier. Zauberpass von Schipatschow auf Owetschkin, der muss allein vor dem Tor nur noch einschieben. Eiskalt.

[tweet url="//twitter.com/ovi8"]

+++ 28. Minute: Russen jetzt unter Druck +++

Etwas überraschend haben die Finnen die Partie hier gedreht. Vom Einsatz her, gerade im 2. Drittel, geht der Spielstand aber absolut in Ordnung.

+++ 28. Minute: Tor für Finnland, 1:2, Torschütze: Palola +++

Jormakka zimmert drauf, Bobrowski kann nur abklatschen. Den Nachschuss versenkt Palola dann gedankenschnell in den Maschen.

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23FIN"]

+++ 27. Minute: Rum, rum, rum +++

Immer rund um die russische Abwehr herum spielen die Finnen - finden aber die Lücke nicht.

+++ 26. Minute: Zaripow sitzt +++

Strafe gegen den Russen, die Finnen bekommen ihr zweites Powerplay.

+++ 26. Minute: Schirokow geplättet +++

Jarkko Immonen bringt den Russen zu Fall und landet komplett auf ihm.

+++ 25. Minute: Rinne greift zu +++

Schuss aus der Distanz, noch abgelenkt. Rinne fischt den Puck aber sicher aus der Luft. Klasse Leistung von beiden Keepern bisher.

+++ 24. Minute: Finnland wird stärker +++

Die Lejonat trauen sich jetzt vorne mehr zu und beschäftigen die Russen auch mal länger im eigenen Drittel.

+++ 23. Minute: Palola abgeblockt +++

Ansehnlicher Konter der Finnen, Palola will in der Mitte abziehen, aber sein Schuss wird vom Verteidiger abgelenkt.

+++ 22. Minute: Finnland lauert +++

Team Suomi lässt sich ultraweit zurückfallen und lockt die Russen.

+++ 21. Minute: Und weiter gehts +++

Das 2. Drittel läuft. Die Russen gleich wieder im Vorwärtsgang.

+++ Ende 1. Drittel +++

Nach ruppigem Start mit vielen Strafen und Keilereien bestimmt Russland das Spiel und geht durch Schirokow auch in Führung. Finnland kommt danach nur noch selten nach vorne, nutzt aber einen Konter zum Ausgleich von Pakarinen nur 3 Sekunden vor der Pause.

[tweet url="//twitter.com/SwissIceHockey"]

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23RUSFIN"]

+++ 20. Minute: Tor für Finnland, 1:1, Pakarinen +++

Der Ausgleich! Wieder kontern die Finnen, Pakarinen kommt zum Schuss und Bobrowski kann den Puck dieses Mal nur noch leicht ablenken, die Scheibe trudelt aber ins Tor.

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23IIHFWorlds"]

+++ 20. Minute: Bobrowski unfassbar +++

Die Finnen kontern mit zwei Mann gegen einen. Aber Bobrowski macht klasse dicht und schnappt sich den Schuss von Salomäki.

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23Rinne"]

+++ 19. Minute: Latte! +++

Palola schweißt den Puck aus vollem Lauf an die Latte. Was. Ein. Knaller! Leider etwas zu hoch.

+++ 18. Minute: Haula mit Schmerzen +++

Finnlands Stürmer hat einen Treffer gegen das Kinn abbekommen, als Malkin bei seinem Check zu Beginn den Stock zu hoch genommen hatte. Hätten eigentlich 2 Minuten sein müssen - stattdessen muss Haula jetzt behandelt werden.

[tweet url="//twitter.com/EHaula"]

+++ 17. Minute: Russland souverän +++

Die Sbornaja hat Finnland gut im Griff. Vor allem im Spiel nach vorne kommt wenig von den Lejonat.

+++ 15. Minute: Finnland sucht die Lücke +++

Die Russen machen ihrem Gegner das Leben schwer, Finnland kommt kaum hinten raus.

+++ 14. Minute: Znarok ganz oben +++

Russlands Trainer schaut sich das Spiel von der Tribüne aus an.

+++ 13. Minute: Kontiola kommt nicht ran +++

Der Puck trudelt vor dem russischen Tor übers Eis. Um ein Haar wäre Kontiola noch rangekommen. So aber ist die Chance dahin.

+++ 12. Minute: Finnen wollen kontern +++

Nach dem Unterzahl-Gegentor attackieren die Finnen jetzt.

+++ 11. Minute: Tor für Russland, 1:0, Schirokow +++

Da ist es doch passiert. Rinne wird die von Yakowlew die Sicht verdeckt, Schirokow zieht von halblinks ab und schweißt den Puck in die Maschen.

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23IIHFWorlds"]

+++ 10. Minute: Rinne überragend +++

Finnlands Keeper fischt bisher alles weg. Schon eine ganze Reihe Glanzparaden, die Team Suomi bislang die Null halten.

+++ 9. Minute: Gefährlich +++

Kulyomin fälscht einen Schuss von Owetschkin gefährlich ab, danach setzt der Superstar selbst nochmal nach - beide scheitern aber an Rinne.

+++ 9. Minute: Wieder Strafe +++

Jetzt war kurz Ruhe, aber Salomäki muss jetzt schon wieder raus. Behinderung.

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23RUSFIN"]

+++ 8. Minute: Palola testet Bobrowski +++

Die Finnen drehen auf. Aber Palola scheitert am starken russischen Keeper.

+++ 7. Minute: Russland drückt +++

Die Sbornaja setzt sich im Drittel der Finnen fest.

+++ 6. Minute: Wieder vollzählig +++

Einen Schuss von Schirokow musste Rinne abwehren, das wars dann aber auch. Jetzt wieder Sechs Finnen auf dem Eis.

+++ 6. Minute: Finnen machen dicht +++

In Unterzahl verteidigen die Skandinavier clever und lassen Russland nicht vor den Kasten.

+++ 5. Minute: Strafe für Mäntylä +++

Zwei Minuten muss der Finne für seinen Stock-Schlag raus.

+++ 5. Minute: Plotnikow bekommt Stock ab +++

Mäntylä zimmert Plotnikow im Zweikampf an der Bande den Stock ins Gesicht. Der Russe bleibt mit Schmerzen erst einmal auf Knien.

+++ 4. Minute: Finnen in Überzahl +++

Zwei Russen auf der Strafbank, nur ein Finne. Aber die Skandinavier machen nichts draus.

+++ 3. Minute: Owetschkin raus +++

Auch Russlands Superstar darf sich wegen Hakens draußen ausruhen. Das geht ja gut los hier!

+++ 3. Minute: Und wieder Keilerei +++

Burmistrov und Salomaki teilen in einer Rangelei Backenfutter aus - beide dürfen sich zum Abkühlen raussetzen. 2 Minuten gibt es für jeden.

+++ 2. Minute: Bobrowski vs. Rinne +++

Das Keeper-Duell heute lautet Sergei Bobrowski auf russischer Seite gegen Finnlands Pekka Rinne.

+++ 2. Minute: Erste Tumulte +++

Malkin hat jetzt schon leichten Redebedarf und gerät mit einem Finnen aneinander. Die Referees beenden die Rudelbildung aber zeitig.

+++ 2. Minute: Putin ist da +++

Während Russlands Keeper Bobrowski den ersten finnischen Schuss halten muss, wird in der Halle Russlands Präsident Wladimir Putin ausgerufen und winkt den Fans zu.

+++ 1. Minute: Los gehts +++

Los gehts in Minsk.

Schweden tröstet sich mit Bronze

Titelverteidiger Schweden, der gegen Russland im Halbfinale gescheitertn war, hat sich im Spiel um Platz 3 immerhin Bronze gesichert. Die Highlights gibts hier im Video:

[kaltura id="0_b77ww6fv" class="full_size" title=""]

Znarok unerwünscht

Russlands Trainer Oleg Znarok darf nach seiner Kopf-ab-Geste nicht nur nicht hinter der Bande stehen - auch bei der Medaillenübergabe darf er nicht aufs Eis.

SHOP: Jetzt Eishockey-Fanartikel kaufen

Wer wird Weltmeister?

[kaltura id="0_0dno6ehe" class="full_size" title=""]

Rekordchampion Russland oder der Olympiadritte aus Finnland - wer krönt sich zum neuen Weltmeister? Ab 19.45 Uhr gibt es das Finale der WM LIVE im TV auf SPORT1, dazu verpassen Sie auch hier im LIVE-TICKER nichts!

Eine Geste mit Folgen

[kaltura id="0_reucf4dk" class="full_size" title="Russland Coach sorgt f r Eklat"]

Wegen seiner Drohgeste im Halbfinale gegen Schweden, muss Russlands Coach Oleg Znarok das Finale von der Tribüne verfolgen (News). Die russische Spieler betonen wie wichtig Znarok während des Spiels ist.

[kaltura id="0_ls4g5dlx" class="full_size" title="Finale Russland Finnland ohne Oleg Znarok"]

So kamen sie ins Finale: Russland

Die Sbornaja ist ohne Niederlage bis ins WM-Finale gepflügt. Im Halbfinale schaltete das Star-Ensebmle um Alexander Owetschkin und Jewgeni Malkin Titelverteidiger Schweden aus:

[kaltura id="0_0t3ip9uf" class="full_size" title=""]

So kamen sie ins Finale: Finnland

Team Suomi, wie Russland ein Vorrundengegner der deutschen Mannschaft, setzte sich im Halbfinale gegen Tschechien um Altstar Jaromir Jagr durch:

[kaltura id="0_9poepoon" class="full_size" title=""]

LIVE-TICKER hier aktualisieren

Weiterlesen