Die deutschen Eishockey-Frauen haben zum Auftakt des Vier-Nationen-Turniers im finnischen Vierumäki eine Niederlage hinnehmen müssen.

Die für die Olympischen Winterspiele im kommenden Jahr in Sotschi qualifizierte Auswahl von Bundestrainerin Peter Kathan unterlag Schweden trotz einiger guter Chancen mit 0:3.

In der zweiten Begegnung bei der Euro Hockey Challenge trifft Deutschland am Freitag auf Gastgeber Finnland.

Kathan kritisierte die Schwächephase seines Teams im zweiten Durchgang: "Wir haben heute zehn Minuten im zweiten Drittel verschlafen. Aber wenn der Pilot zehn Minuten schläft, kommen wir nie in Sotschi an."

Weiterlesen