Einen Tag nach der offiziellen Vorstellung von Pat Cortina als Bundestrainer und Sportdirektor hat die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft einen Test gegen Österreich glücklich gewonnen.

Im ersten Spiel nach dem WM-Debakel vor vier Monaten siegte die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) in Wien 4:3 (1:1, 0:2, 3:0). Mitte Mai hatte das DEB-Team bei der WM in Finnland und Schweden nur den zwölften Platz belegt.

David Wolf (10.) brachte Deutschland in Führung. Gregor Baumgartner (20.), Manuel Latusa (32.) und Markus Schlacher (33.) mit einem Doppelschlag trafen für Österreich. Martin Buchwieser (46. ), Patrick Hager (50.) und Moritz Müller (54.) sorgten für einen glanzlosen deutschen Sieg.

Das junge deutsche Team wurde allerdings noch von den Assistenztrainern Ernst Höfner und Klaus Merk betreut. Cortina war aus terminlichen Gründen in München geblieben und wird sein Debüt als DEB-Coach voraussichtlich beim Deutschland Cup (9. bis 11. November) feiern.

Weiterlesen