Pat Cortina wird neuer Eishockey-Bundestrainer. Der 48 Jahre alte Italo-Kanadier tritt die Nachfolge des Schweizers Jakob Kölliker an, dessen Vertrag nach dem schwachen Abschneiden bei der WM in Schweden (12. Platz) im Juli nicht verlängert worden war.

Cortina soll einen Dreijahresvertrag erhalten und am Montag in München vorgestellt werden.

Ein Jahr lang soll er noch seinen derzeitigen Job als Coach des DEL-Teams EHC München behalten, bevor er sich ausschließlich auf die Nationalmannschaft konzentriert.

Beim Länderspiel am Dienstag in Wien gegen Österreich soll Cortina noch nicht an der Bande stehen, er soll aber vor Ort sein und eine Ansprache ans Team halten.

Die Mannschaft betreuen werden aber noch die bisherigen Assistenztrainer Ernst Höfner und Klaus Merk. Cortina besitzt in München noch einen Vertrag bis 2014.

Weiterlesen