Bundestrainer Jakob Kölliker wird im dritten Vorrundenspiel der Eishockey-WM in Schweden und Finnland gegen Russland (Di., ab 20 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM auf SPORT1.de) den Torhüter wechseln.

Anstelle von Dennis Endras erhält Dimitrij Kotschnew seine Chance. "Dennis ist jetzt im Turnier drin. Aber er braucht auch mal eine Pause", verkündete der Bundestrainer nach dem Training.

Endras hatte beim 3:0-Auftakterfolg über Italien und bei der 2:3-Pleite gegen Lettland das Tor gehütet.

"Dimi spielt in Russland, kennt etliche Spieler, ihre Spielweise, hat in der Vorbereitung gegen sie bereits gespielt und dabei immer sehr gute Leistungen gebracht", meinte Kölliker.

Weiterhin nicht im Kader steht Andre Rankel. Der Deutsche Meister mit den Eisbären Berlin ist angeschlagen. "Deshalb hat er auch nicht gegen Lettland gespielt. Er wird noch ein, zwei Tage fehlen. Und dann sehen wir von Spiel zu Spiel", sagte Kölliker.

Weiterlesen