Die deutsche Nationalmannschaft hat bei der WM in Schweden und Finnland einen Rückschlag im Kampf um das Viertelfinale-Ticket erlitten.

Das Team von Bundestrainer Jakob Kölliker verlor zwei Tage nach dem ungefährdeten 3:0-Auftaktsieg gegen Italien im zweiten Gruppenspiel gegen Lettland mit 2:3 (0:1, 2:1, 0:1) und offenbarte dabei deutliche Abwehrschwächen.

Im kommenden Spiel der Vorrundengruppe B wartet am Dienstag (20.15 Uhr/SPORT 1) Rekordweltmeister Russland.

Weiterlesen