Die deutschen U-18-Junioren haben ihr erstes WM-Vorbereitungsspiel gegen Japan deutlich mit 9:4 (4:1, 5:2, 0:1) gewonnen.

In Füssen war Leon Draisaitl mit zwei Treffern erfolgreichster Angreifer auf dem Eis.

Unterdessen musste sich die U16-Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) im zweiten Spiel des Fünf-Nationen-Turniers Gastgeber Norweger geschlagen geben.

Beim 5:8 (1:2, 0:4, 4:2) in Stavanger traf Stefan Reiter doppelt.

Weiterlesen