Das DEB-Team ist bei der Eishockey-WM gegen Gastgeber Weißrussland zum Siegen verdammt. Pat Cortina vertraut erneut Rob Zepp.

LIVE-TICKER hier aktualisieren

Weißrussland - Deutschland 5:2 (1:2, 1:0, 3:0)

Tore: 0:1 Hospelt (9.), 0:2 Barta (12.), 1:2 Stepanow (16./PP), 2:2 Ugarow (35.), 3:2 Grabowski (43.), 4:2 Platt (45.), 5:2 Grabowski (50.)

+++ 60. Minute: Das Spiel ist aus +++

Schluss in Minsk! Mit 2:5 verliert das DEB-Team letztlich verdient gegen die Gastgeber. Das Viertelfinale rückt damit in weite Ferne. Dafür müssten schon beide verbleibenden Spiele gegen die USA und Russland gewonnen werden.

Nikolai Stasenko bekommt noch einmal fünf Minuten + 20 Minuten nach einem rüden Einsteigen gegen Ehliz.

+++ 57. Minute: DEB-Team harmlos +++

Die Weißrussen lassen hier nichts anbrennen. Deutschland kommt hin und wieder aus schlechten Positionen zum Abschluss. Dem DEB-Team gelingt es nicht, die Gastgeber hinten einzuschnüren.

+++ 54. Minute: Weißrussland komplett +++

Auch diese Überzahl verstreicht ohne Ertrag.

+++ 52. Minute: Strafe gegen Weißrussland +++

Deutschland hat in Überzahl noch einmal die Chance, heranzukommen.

+++ 50. Minute: Tor für Weißrussland +++

Immer wieder Grabowski. Der Weißrusse tankt sich gegen zwei deutsche Verteidiger durch und schlenzt die Scheibe ins rechte Eck.

+++ 50. Minute: Weißrussland diszipliniert +++

Deutschland gelingt es momentan nicht, einen Stürmer vor dem gegnerischen Tor zu postieren. Zu diszipliniert verteidigen die Hausherren im eigenen Drittel.

+++ 48. Minute: Harte Nuss für Cortina-Team +++

Jetzt wird es eine richtig harte Nuss für das DEB-Team. Die Weißrussen verteidigen vor euphorischen Fans kompromisslos und zeigen sich vorne eiskalt.

+++ 45. Minute: Tor für Weißrussland +++

Weißrussland dreht auf. Platt hat viel zu viel Platz und zimmert die Scheibe von der rechten Seite am regungslosen Zepp vorbei ins kurze Eck. Da sieht die deutsche Defensive kollektiv schlecht aus.

+++ 43. Minute: Tor für Weißrussland +++

Grabowski bringt die Weißrussen erstmals in Führung. Zepp rutscht ein abgefälschter Schuss durch und der in Potsdam geborene Grabowski stochert die Scheibe über die Linie.

+++ 41. Minute: Weiter geht's in Kiew +++

Das letzte Drittel beginnt. Gelingt Deutschland der so wichtige dritte Sieg?

+++ 40. Minute: Ende zweites Drittel +++

Ein packendes Drittel geht zu Ende. Beide Teams haben Chancen en masse. Das Tor machen jedoch die Weißrussen nach einer Zepp-Unsicherheit.

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23iihfworlds"]

+++ 35. Minute: Tor für Weißrussland +++

Ugarow schlägt zu! Zepp lässt einen Schuss von Stepanow unglücklich nach vorne abprallen, sodass Ugarow locker einschieben kann.

+++ 32. Minute: Weißrussland komplett +++

Ohne echte Torchance geht das deutsche Power Play vorbei.

+++ 30. Minute: Strafe gegen Weißrussland +++

Korobow muss für zwei Minuten auf die Strafbank. Deutschland ist damit erstmals in Überzahl.

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23Deutschland"]

+++ 28. Minute: Schütz verpasst die Chance +++

Schütz läuft völlig frei auf Lalande zu, aber er verpasst den richtigen Moment für den Schuss. Chance vertan.

+++ 27. Minute: Viel Tempo im Spiel +++

Es ist inzwischen ein offener Schlagabtausch. Wieder luchst das DEB-Team einem Weißrussen die Scheibe im eigenen Drittel ab, aber Draisaitl bekommt den Puck nicht aufs Tor.

+++ 25. Minute: Deutschland konzentriert +++

Das DEB-Team zwingt Weißrussland immer wieder zu frühen Fehlern im Spielaufbau und hät die Scheibe so gut vom eigenen Tor fern. Es ist bislang ein konzentrierter Auftritt des Cortina-Teams.

+++ 21. Minute: Glück für Deutschland +++

Was für ein Auftakt! Sergej Kostizyn hämmert die Scheibe von der linken Seite gegen den rechten Pfosten des deutschen Tors.

+++ 21. Minute: Weiter geht's in Minsk +++

Das zweite Drittel beginnt. Weißrussland wechselt den Goalie: Lalande kommt für Kowal.

+++ 20. Minute: Tschechien führt +++

Im Parallelspiel der Gruppe A führt Tschechien nach dem ersten Drittel gegen Dänemark mit 2:1.

+++ 20. Minute: Ende erstes Drittel +++

Nach einem guten ersten Drittel führt das DEB-Team mit 2:1. Nach dem glücklichen Tor durch Hospelt legt Barta direkt nach. Seit dem Anschluss durch Stepanow im ersten Power Play kommt Weißrussland jedoch immer besser ins Spiel.

+++ 20. Minute: Weißrussland drückt +++

Die Weißrussen drücken jetzt gewaltig und erspielen sich Chance um Chance. Noch hält Zepp die Führung fest.

+++ 17. Minute: Chancen auf beiden Seiten +++

Jetzt geht es hin und her! Erst scheitert Stas mit einem Versuch auf den kurzen Pfosten an Zepps Fuß, auf der anderen Seite kommt Kohl bei einem Fast-Break nicht mehr zum Schuss.

+++ 16. Minute: Tor für Weißrussland +++

Weißrussland lässt die Scheibe in Überzahl schnell laufen. Grabowski passt von hinter dem Tor auf Stepanow, der flach links einschießt.

+++ 16. Minute: Strafe gegen Deutschland +++

Krüger muss wegen Hakelns für zwei Minuten auf die Strafbank.

+++ 14. Minute: Kostizyn mit Gewalt +++

Andrej Kostizyn versucht es mit einem krachenden Schlagschuss von halbrechts, aber Zepp wehrt die Scheibe ab.

+++ 13. Minute: Stepanow versucht es +++

Nach einer Einzelleistung zieht Stepanow ab, aber Zepp hat den zentralen Schuss im Nachfassen.

+++ 12. Minute: Tor für Deutschland +++

Barta macht es! Tolles Tor des DEB-Teams. Nach einer tollen Vorlage von Schütz in die Tiefe umkurvt Barta Kowal und netzt überlegt ein.

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23Barta"]

+++ 11. Minute: Deutschland legt nach +++

Seidenberg fälscht einen Schuss von der linken Seite gefährlich ab, aber Kowal reagiert gut und pariert den Versuch mit dem Schoner.

+++ 9. Minute: Tor für Deutschland +++

Was für ein verrücktes Tor! Hospelt schießt nicht besonders scharf von der blauen Linie. Der Puck wird zweimal abgefälscht und fliegt über die Schulter von Kowal hinweg ins Tor.

+++ 7. Minute: Ausgeglichener Beginn +++

Es ist in den ersten Minuten ein Abtasten. Klare Vorteile kann sich noch kein Team erspielen.

+++ 4. Minute: Erster Torschuss von Noebels +++

Noebels versucht es von der linken Seite, aber Kowal wehrt die Scheibe ab. Deutschland versteckt sich in den ersten Minuten nicht.

+++ 1. Minute: Ehliz beginnt +++

WM-Debütant Yasin Ehliz steht von Beginn an mit Oppenheimer und Hospelt auf dem Eis.

+++ 1. Minute: Auf geht's! +++

Los geht's in der ausverkauften Minsk-Arena.

+++ 15.44 Uhr: Plachta fehlt verletzt +++

Verzichten muss Pat Cortina heute auf Stürmer Matthias Plachta, der verletzt fehlt.

+++ 15.40 Uhr: Punkte müssen her +++

Fünf Zähler hat das deutsche Team als Sechster der Gruppe B nach zwei Siegen und zwei Niederlagen auf dem Konto. Drei Zähler beträgt der Rückstand des DEB-Teams derzeit auf den Vierten USA. Die Weißrussen sind mit sechs Zählern Fünfter.

+++ 15.35 Uhr: NHL-Erfahrung bei Weißrussland +++

Mit Michail Grabowski von den Washington Capitals steht ein aktueller NHL-Profi für die Weißrussen auf dem Eis. Auch die Gebrüder Sergej und Andrej Kostizyn haben schon in Nordamerika gespielt. Beide waren für die Montreal Canadiens und die Nashville Predators im Einsatz.

+++ 15.33 Uhr: Cortina vertraut Zepp +++

Im deutschen Tor steht einmal mehr Rob Zepp. Sein Vertreter ist diesmal Philipp Grubauer. Danny aus den Birken macht für ihn Platz.

+++ 15.32 Uhr: Spielplan und Tabellen +++

Alle Informationen rund um die Eishockey-WM, wer wann gegen wen spielt, wie welche Partie wann ausgegangen ist, finden Sie hier im Datencenter (STATISTIK: Die Topscorer der WM). Dazu auch alle Informationen im Teletext ab der Seite 170, in der SPORT1 App und in den Sozialen Netzwerken auf target="_blank">Facebook

und target="_blank">Twitter
Weiterlesen