Marc-Anthony Zanetti (r.) muss mehrere Wochen vom Eis © getty

Der Düsseldorfer EG bleibt das Verletzungspech treu. Marc-Anthony Zanetti und Manuel Strodel werden dem Traditionsklub in den kommenden Wochen in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) fehlen.

Zanetti hat sich laut DEG-Mitteilung am Sonntag beim 4:3-Heimsieg gegen die Schwenniger Wild Wings eine Schultereckgelenksprengung inklusive zwei Bänderrissen in der rechten Schulter zugezogen. Damit fällt der 22 Jahre alte Verteidiger aus Kanada drei bis vier Wochen aus.

Der 21 Jahre alte Stürmer Strodel leidet unter einer Schleimbeutelentzüngung im rechten Knie und muss zwei bis drei Wochen pausieren. Ebenfalls nicht zur Verfügung stehen die Talente Jonas Noske, Erik Stephan, Jari Neugebauer und Hagen Kaisler wegen U20- und U18-Lehrgängen des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB).

Weiterlesen