Wie erwartet bewerben sich alle 14 Klubs der Deutschen Eishockey Liga (DEL) um eine Teilnahme an der kommenden Saison. Das gab die DEL am Montag bekannt.

Die dafür nötigen Anträge und Sicherheiten in Höhe von je 100.000 Euro seien von allen Klubs fristgerecht eingereicht worden.

Dies gilt auch für die finanzielle angeschlagene Düsseldorfer EG. Der achtmalige deutsche Meister hatte die Zahlung schon in der vergangenen Woche angekündigt.

Noch fehlen der DEG aber etwa zwei Millionen Euro, um den Etat 2013/14 in Höhe von knapp vier Millionen Euro zu decken.

In einem zweiten Schritt müssen nun die kompletten Lizenzierungsunterlagen bis zum 24. Mai vorgelegt werden.

Die Jubiläums-Saison der DEL, die in ihre 20. Runde geht, startet am 13. September und endet mit einem eventuell möglichen siebten Finalspiel am 30. April 2014. Bewerbungen von Klubs aus der 2. Liga wurden nicht eingereicht.

Weiterlesen